NILE

Keine Produkte gefunden...

WE CARE

Verantwortung, Respekt, Ehrlichkeit.

Unsere Werte. NILE ökologisch, sozialverantwortlich und wirtschaftlich produzieren. Weil wir bestimmen, wie wir miteinander und unserer Umwelt umgehen. Diese positive Grundhaltung ist uns wichtig. Und dieses emotionale Lebensgefühl nehmen wir mit. Jeden Tag. In schöner Art und Weise.

Deshalb liegt es uns am Herzen, dass unsere Produzenten und deren Arbeitskräfte ohne Schaden durch diese Krise kommen.

 

 

Zeit der Gefühle und der Solidarität. Unsere definierten Werte leben wir auch in diesen besonderen Zeiten. Das Wir-Gefühl steht im Vordergrund.

 

Das tun wir in diesen besonderen Zeiten:

  • Selbstverständlich haben wir die Kollektionen Frühling und Sommer von unseren Produzenten trotz der Schliessung unserer Stores vollständig angenommen und bezahlt.
  • NILE macht als einige der wenigen Firmen bereits beim Erteilen des Produktionsauftrages allen Produzenten Anzahlungen.
  • Unsere Produzenten stellen auch während Lockdown Phasen die Lohnzahlungen sicher.
  • Die Aufträge für die Herbstkollektion wurden im üblichen Rahmen platziert, die Anzahlungen geleistet.
  • Mit einigen Produzenten stellen wir Masken her. Diese verwenden wir für unser Personal, verkaufen sie und spenden eine beachtliche Anzahl an diverse Institutionen. So können wir die Produktionskapazitäten unserer Produzenten zusätzlich auslasten.

 

Mehr Informationen zu fairen Arbeitsbedingungen und der Produktion bei NILE

 

Es ist uns ein Anliegen, dass Solidarität in diesen Zeiten überall gelebt wird. In diesem Sinne appellieren wir an alle Unternehmen unserer Branche, mit den Produzenten auch in diesen besonderen Zeiten solidarisch unterwegs zu sein, indem sie die bestellten Kollektionen annehmen sowie pünktlich und vollständig bezahlen.

DAS TUN WIR

FAIR WORKING CONDITIONS

Wir übernehmen die Verantwortung für die sozial-ökologischen Standards vor Ort.

 

ECO MATERIALS

Sorgfältige Materialwahl im Hinblick auf die Umwelt und das Wohl der Tiere.

 

CLEAN WATER

Saubere Färbereien und Druckereien – als klares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit.

 

ALL AROUND

Der Nachhaltigkeitsgedanke begleitet uns überall und immer.

 

EN VOYAGE – VOM PROTOTYPEN ZUM LIEBLINGSTEIL

Die Reise der NILE Lieblingsteile vom Design in den Store ist spannend und faszinierend zugleich. Zahlreiche Hände arbeiten mit viel Fachwissen und Engagement tagtäglich für den Erfolg der Marke. Die Verantwortung für die Produktionskette ist transparent und liegt bei NILE. Unsere Werte sowie die Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt geben uns immer und überall den Rahmen.

 

Lieferkette

 

 

 

FAIR WORKING CONDITIONS

PRODUKTION

NILE produziert mehrheitlich in China. Die Produktionskette liegt vollumfänglich in der Verantwortung von NILE. Das bedeutet, dass wir im gesamten Prozess alle Produzenten kennen, die involviert sind – vom Rohmateriallieferanten über die Weberei, die Garnspinnerei, die Färberei, die Druckerei bis hin zur Näherei. Dies ist nur möglich, weil wir seit Jahren eine Strategie der langfristigen und engen Zusammenarbeit mit wenigen Produzenten verfolgen und uns geografisch auf die umliegenden Städte von Shanghai und Hongkong konzentrieren. Unser langjähriges Engagement vor Ort zahlt sich aus. Der gesamten Kette entlang sind zudem Audits und Zertifikate wegweisend und unabdingbar.

NILE Office Shanghai

Es ist uns wichtig, dass die NILE Teile unter menschenwürdigen Bedingungen produziert und die von uns definierten Sozialstandards eingehalten werden. Um als Firma auch persönlich vor Ort einen Grossteil der Verantwortung zu übernehmen, gibt es seit 2012 ein NILE Office in Shanghai mit fünf Vollzeitangestellten. Diese kontrollieren mit regelmässigen Besuchen in den Fabrikationsstätten die Produktion, mehrmals jährlich auch in Begleitung der NILE Geschäftsleitung aus der Schweiz. So kann NILE die sozialen und ökologischen Standards sicherstellen, den persönlichen Kontakt mit den Produzenten pflegen und den NILE Code of Conduct durchsetzen.

 

FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN

NILE ist langjähriges Mitglied der Organisation amfori. Die Einhaltung der Standards und der regelmässig durchgeführten amfori Audits ist uns wichtig. Deshalb ist für all unsere Produzenten ein bestandenes amfori Audit eine Grundvoraussetzung für die Zusammenarbeit. Folgende 13 Leistungsbereiche werden im Rahmen der amfori Audits geprüft:

  • Sozialmanagementsysteme und Kaskadeneffekt
  • Arbeitnehmerbeteiligung und Schutz der Arbeitnehmer
  • Das Recht auf Vereinigungsfreiheit und das Recht auf Kollektiverhandlungen
  • Keine Diskriminierung
  • Fairer Lohn
  • Zumutbare Arbeitszeiten
  • Arbeitsschutz
  • Keine Kinderarbeit
  • Besonderer Schutz für jugendliche Arbeitnehmer
  • Keine prekäre Beschäftigung
  • Keine Zwangsarbeit
  • Umweltschutz
  • Ethisches Wirtschaften

 

amfori verlangt, dass 2/3 des Produktionsvolumens auditiert werden. NILE hat eine Audit-Rate, die bei über 98% des Produktionsvolumens liegt. Für neue Produzenten ist ein bestandenes amfori Audit Grundvoraussetzung. 

Ergänzend dazu gibt es den NILE Code of Conduct, den wir mit den Produzenten nach unseren Werten und nach folgenden Grundsätzen leben: Keine Zwangsarbeit, keine Kinderarbeit, Versammlungsfreiheit und Recht auf Tarifverhandlungen, Bezahlung eines existenzsichernden Lohnes, angemessene Arbeitszeiten, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, rechtsverbindliches Arbeitsverhältnis.

Zudem muss jeder Produzent, der für NILE arbeiten möchte, folgende Informationen bereitstellen: Lohnlisten inkl. Angaben zu den Sozialversicherungen, Details über die Materiallieferanten, Prozentanteil des Produktionspreises, der für die Näherinnen aufgewendet wird usw.

Weiterführende Dokumente:
Vollumfänglicher NILE Code of Conduct
NILE VERHALTENSKODEX

Grundsätze für die Zusammenarbeit mit NILE
ARBEITEN MIT NILE

amfori Verhaltenskodex
AMFORI VERHALTENSKODEX

Weitere Zertifikate

Viele unserer Produzenten verfügen über weitere Zertifikate wie WRAP, ISO 800 und weitere, die ebenfalls auditiert werden. Wir verlangen auch hier alle Audits, um ein möglichst umfassendes Bild jedes einzelnen Produzenten zu erhalten.

Mindestlohn

Unser Ziel ist es, dass bis Ende 2020 an alle Mitarbeitenden der NILE Lieferanten ein Existenzlohn (Living Wage) bezahlt wird.

In der grossen NGO-Studie von Public Eye, bei der 45 Modefirmen befragt wurden, konnten nur zwei Firmen, unter anderem NILE, belegen, dass sie einem Teil der Beschäftigten in der Produktion einen Existenzlohn zahlen. Zudem weist einzig NILE einen Anteil von 50% und mehr aus.

Auszug aus der Studie Public Eye:
NILE verpflichtet sich zur Zahlung von Existenzlöhnen, welche die Grundbedürfnisse der Arbeiterinnen und Arbeiter und ihrer Familien decken.

 

 

«NILE kommuniziert öffentlich und transparent, bis wann es bei wie viel Prozent seiner Zulieferer Existenzlöhne einführen will.»

 

KOMMENTAR: NILE kommuniziert öffentlich und transparent, bis wann es bei wie viel Prozent seiner Zulieferer Existenzlöhne nach einer spezifischen Berechnungsmethode einführen will. Damit geht NILE weiter als andere Firmen. Die übersichtliche Lieferantenstruktur von NILE bietet dafür gute Voraussetzungen. Zudem hat NILE gegenüber der CCC detaillierte Angaben über Löhne (einschliesslich der niedrigsten Löhne) bei zwei Zulieferern gemacht, die auf Existenzlöhne hinweisen.

Die Artikel aus der Presse findest du hier
ARTIKEL BIELER TAGBLATT

Die ganze Studie von Public Eye findest du hier
FIRMENCHECK 2019 (DE)

 

ECO MATERIALS

MATERIALIEN

NILE liebt natürliche Qualitäten wie Baumwolle und Leinen. Und angenehm fühlbare Materialien wie Viskose, Tencel und Lyocell. Bei der Auswahl liegen uns die Natur und die Umwelt am Herzen – wir wählen hochwertige Qualitäten, die unsere natürlichen Ressourcen möglichst wenig beanspruchen.

 

 

«Wir legen bei der Auswahl der Materialien Wert darauf, die Ressourcen der Natur möglichst wenig zu beanspruchen.»

 

Unsere nachhaltigen Materialien, die in den aktuellen Kollektionen zu Lieblingsteilen verarbeitet wurden: 

Tencel

NILE verwendet nur TENCEL™ by Lenzing. Tencel stammt aus dem erneuerbaren Rohstoff Holz und ist die Premiummarke des Unternehmens aus Österreich.  Das Holz und der von der Lenzing Gruppe verwendete Zellstoff werden aus zertifizierten, kontrollierten und nachhaltigen Quellen gewonnen. 

TENCEL™ Lyocellfasern haben sich aufgrund des umweltbewussten, geschlossenen Herstellungsprozesses, bei dem Zellstoff mit hoher Ressourceneffizienz und geringer ökologischer Auswirkung in Zellulosefasern umgewandelt wird, einen Namen gemacht. Dieser Lösungsmittelspinnprozess recycelt das Prozesswasser und führt das Lösungsmittel zu mehr als 99% in den Produktionskreislauf zurück. Konsumentinnen haben mit TENCEL™ die Sicherheit, dass ihre NILE Lieblingsteile die Umwelt schonen.

TENCEL™ steht für die folgenden, aussergewöhnlichen Eigenschaften: hautfreundlich, weich im Griff, hohe Atmungsaktivität und modischer Fall. 

 

Eco Viscose

Der zellulosische Grundstoff der NILE Eco Viscose stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Aus dem Grundstoff wird im Nassspinnverfahren in verschiedenen Arbeitsschritten das Viskosegarn hergestellt. Kleider aus Viskose sind pflegeleicht, atmungsaktiv, hautsympathisch, weich und trotzdem beanspruchbar. Charakteristisch ist ein fliessender, geschmeidiger Fall. Farben kommen intensiv zur Geltung.

Organic Cotton

Im Anbau von Bio-Baumwolle werden keine giftigen Chemikalien eingesetzt. Der Bio-Anbau schädigt daher den Boden nicht, stösst weniger schädliche Emissionen aus und benötigt im Durchschnitt 91% weniger Wasser sowie 62% weniger Energie als der Anbau herkömmlicher Baumwolle. Wir verwenden nur Bio-Baumwolle mit anerkannten Zertifikaten.

Recycled Polyester

Für die Herstellung werden vorhandene Kunststoffe, wie zum Beispiel PET-Flaschen oder synthetische Qualitäten, eingeschmolzen und zu neuen Polyesterfasern versponnen. Dadurch wird einem Material, das nicht biologisch abbaubar ist, ein zweites Leben geschenkt und Abfälle werden reduziert. Die Herstellung verbraucht knapp 60% weniger Energie und reduziert somit auch die CO₂-Emissionen.

CLEAN WATER

WÄSCHEREI UND FÄRBEREI

Der einzigartige, beliebte NILE Look lebt von einer stimmigen Farbpalette und gewaschenen Qualitäten. Unsere Produzenten, welche die NILE Teile färben und waschen, verfügen alle über modernste Anlagen, die die Abwasserreinigung sicherstellen und das Wasser recyceln.

 

 

«Unser Beitrag. Die Produktion entlang der ganzen Kette vom Färben bis zum Waschen ist sauber.»

 

Facts zum Wasserhaushalt im Anbau von Rohstoffen

Der Anbau von Bio-Baumwolle benötigt 91% weniger Wasser als der Anbau herkömmlicher Baumwolle. Nachhaltig bewirtschaftete Wälder – die Rohstofflieferanten für Tencel und Eco Viscose – haben einen positiven Einfluss auf den Wasserhaushalt in den Regionen. Als Teil des natürlichen Wasserkreislaufs brauchen sie zum Wachstum kein zusätzliches Wasser.

Nachhaltig bewirtschaftete Wälder leisten einen Beitrag zur Stabilisierung des Wasserhaushalts, schützen vor Überflutungen, aber auch vor Wasserknappheit bei wenig ­Niederschlag. Deshalb ist es auch wichtig, dass das Wassermanagement beim Rohstoff Wald in der Lieferkette effizient ist. Darauf wird bei den Zellstofflieferanten ebenfalls geachtet.